Home / 5 Produkte im Vergleich

5 Produkte im Vergleich

AbbildungRaumfeld SoundbarDefinitive Technology W STUDIO MICRODenon Heos HomeCinemaDali Kubik OneSamsung HW-J250
ModellRaumfeld SoundbarDefinitive Technology W STUDIO MICRODenon Heos HomeCinemaDali Kubik OneSamsung HW-J250
Kundenbewertung
15 Bewertungen

1 Bewertung

56 Bewertungen

13 Bewertungen

223 Bewertungen
Hersteller
Nennleistung6 x 150 Watt3 x 32 Wattk. A.k. A.80 Watt
Subwoofer-Prinzipaktiver Sub­woofer (Down-Fire)aktiver Sub­woofer (Down-Fire)aktiver Sub­woofer (Front-Fire)4 x 25 Wattaktiver Subwoofer (Down-Fire)
BluetoothNeinNeinNeinJaJa
HDMI AusgangJaNeinJaNeinNein
USB-AnschlussJaJaJaJaJa
FernsteuerungJaJaJaJaJa
Vorteile
  • Einrichtung sehr einfach
  • kraftvoller Sound
  • Möglihkeit, über App viele Einstellungen, wie z.B. die Höhen, vorzunehmen
  • sehr hochwertiges Design
  • sehr guter, klarer Klang
  • optische Eingänge funktionieren top
  • Bässe spürbar zu hören
  • Steuerung mit der App funktioniert einwandfrei
  • Preis-Leistung top
  • auch bei hohen Lautstärken guter Klang
  • optischer Hingucker
  • sehr viele Eingänge
  • hohe Ausgangsleistung
  • guter Klang
  • einfache Bedienung
Nachteile
  • Bass nicht der beste
  • Kabel fehlt, wenn man keinen Fernseher mit Bluetooth hat
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Raumfeld Soundbar
Subwoofer-Prinzipaktiver Sub­woofer (Down-Fire)
BluetoothNein
HDMI AusgangJa
USB-AnschlussJa
FernsteuerungJa

15 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Definitive Technology W STUDIO MICRO
Subwoofer-Prinzipaktiver Sub­woofer (Down-Fire)
BluetoothNein
HDMI AusgangNein
USB-AnschlussJa
FernsteuerungJa

1 Bewertung
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Denon Heos HomeCinema
Subwoofer-Prinzipaktiver Sub­woofer (Front-Fire)
BluetoothNein
HDMI AusgangJa
USB-AnschlussJa
FernsteuerungJa

56 Bewertungen
EUR 799,00
€ 447,11
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dali Kubik One
Subwoofer-Prinzip4 x 25 Watt
BluetoothJa
HDMI AusgangNein
USB-AnschlussJa
FernsteuerungJa

13 Bewertungen
€ 999,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung HW-J250
Subwoofer-Prinzipaktiver Subwoofer (Down-Fire)
BluetoothJa
HDMI AusgangNein
USB-AnschlussJa
FernsteuerungJa

223 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Wichtige Produktmerkmale

Nennleistung

Die Leistung einer TV-Soundbar wird in Watt angegeben. Bei einer TV-Soundbar ist eine höhere Leistung zusammenhängend mit einer besseren Tonqualität des Gerätes. Das bedeutet: Wenn Sie eine TV-Soundbar mit einer höheren Watt-Leistung kaufen, füllt der Ton den Raum besser aus und wirkt kräftiger. Allerdings muss man dazu sagen, dass Soundbars und Boxen eines Fernsehers bei weitem nicht an externe Boxen herankommen. Diese haben eine deutlich höhere Leistung und sind in der Lage, noch größere Räume zu beschallen. Die Nennleistung der TV-Soundbars liegt in der Regel zwischen 20 und 80-100 Watt.

Subwoofer-Prinzip

Es gibt zwei verschiedene Subwoofer-Prinzipien: Das Front-Fire und das Down-Fire Prinzip. Der Unterschied zwischen diesen beiden ist die Richtung, aus der die Schallwellen abgestrahlt werden. Dies sollten Sie beachten, da diese verschiedene Effekte in Verbindung mit Ihrem Boden erzeugen. Beim Front-Fire Prinzip werden die Strahlen, wie es der Name schon sagt, nach vorne abgestrahlt. Vor allem für Laminat und Holzböden ist diese Art Subwoofer von Vorteil, da dadurch der Boden nicht so schwingt und die Bässe präziser werden. Das Prnzip Down-Fire ist dagegen für Betonböden besser geeignet. Diese erzeugt dann gute und diffuse Tieftöne. Zudem kann der Wirkungsgrad durch die Bodenreflexionen gesteigert werden.

Bluetooth

Um die TV-Soundbar mit einem anderen Gerät, vorzugsweise dem Fernseher oder dem Smartphone, verbinden zu können, besitzen viele Geräte die Möglichkeit, dies über Bluetooth zu tun. Mittlerweile ist es bei vielen elektronischen Geräten möglich, diese mit anderen über eine Funktion aneinander zu koppeln, ohne das dafür ein Kabel verwendet werden muss. Dafür müssen Sie nur das jeweilige Bluetooth anmachen und schon können Sie über den Fernseher Musik hören.

HDMI Ausgang

Um die TV-Soundbar dennoch mit einem Kabel an den Fernseher anzuschließen, benötigt die Sounbar einen HDMI-Ausgang sowie Ihr Fernseher einen HDMI-Eingang. Heutzutage hat so gut wie jeder Fernseher einen HDMI-Eingang, jedoch nicht jede TV-Soundbar einen HDMI-Ausgang. In der Regel haben die Soundbars entweder Bluetooth oder einen HDMI-Ausgang. Das Verbinden mit dem Kabel ist für Sie dann wichtig, wenn Sie keinen Fernseher mit Bluetooth-Funtion haben. Andersherum gilt allerdings das Gleiche. Am besten ist es, Sie finden ein Modell, das beides möglich macht. Dann können Sie frei wählen, wie Sie Ihre TV-Soundbar mit anderen Geräten verbinden.

USB-Anschluss

Um eigene Musik über die Soundbar hören zu können, haben Sie die Option, eine USB-Stick an die Soundbar anzuschließen. Nahezu jedes Modell verfügt über einen solchen USB-Anschluss. Ziehen Sie einfach Ihre Lieblingsmusik auf den Stick und stecken Sie ihn dann in den Anschluss. Es ist auch möglich, Videos auf den USB-Stick zu ziehen und diese dann auf dem Fernseher anzusehen, wenn die TV-Soundbar mit diesem verbunden ist.

Fernsteuerung

Eine möglichst einfache Bedienung der TV-Soundbar ist für die meisten wünschenswert, da nicht jeder sehr stark technikbegeistert ist. Um eine möglichst einfache und gemütliche Bedienung zu gewähleisten, ist in den meisten Lieferumfängen der Hersteller auch eine Fernbedienung enthalten. Mit dieser könne Sie die TV-Soundbar bequem von der Couch aus bedienen. Die Bedienung der Fernsteuerung lesen Sie einfach in der Produktanleitung durch.

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück